PfeiferINTERPLAN

  • 198919952004200720082019
    Gründungsjahre
  • 1001
    Realisierte
    Projekte
  • 7
    Niederlassungen
    Standorte
  • 100
    Mitarbeiter


PfeiferINTERPLAN steht für eine über 30-jährige, kontinuierliche Erfolgsgeschichte im Bereich der Bauberatung, insbesondere der Tragwerksplanung. Als Ergebnis eines kontinuierlichen Prozesses ist seit Anfang 2019 diese neu geschaffene Marke eingeführt. Sie präsentiert eine langjährige stabile und gleichzeitige Entwicklung unterschiedlicher Unternehmen, Standorte und Leistungsbereiche. Die Marke ist Synonym für Zielorientierung, Kompetenz und Zuverlässigkeit. Mit diesen Werten setzen wir uns für unsere Auftraggeber, für unsere Projekte und für unsere Mitarbeiter ein.

Die maßgebliche Lenkung der Firmengeschicke liegt in den Händen der Gründer Prof. Dipl.-Ing. Matthias Pfeifer, Bauingenieur und Dipl.-Ing. Ute Pfeifer, Architektin und Coach dvct. Eine neue Generation ist bereits auf dem Weg die Geschäfte erfolgreich weiter zu führen.


Unter PfeiferINTERPLAN sind mehrere Unternehmen, die zu diesem Marken- und Qualitätsverbund gehören, zusammengefasst:

ProfessorPfeiferundPartner PartGmbB
Tragwerksplanung  Bauphysik
Brandschutz  Gutachten

Standorte
64283 Darmstadt (Deutschland)
03046 Cottbus (Deutschland)
76133 Karlsruhe (Deutschland)

Inhaber / Geschäftsleitung
Prof. Dipl.-Ing. Matthias Pfeifer, Bauingenieur
Dipl.-Ing. Ute Pfeifer, Architektin, Coach dvct

Niederlassungsleitung Darmstadt
Hauptniederlassung

Prof. Dipl.-Ing. Matthias Pfeifer, Bauingenieur
Dipl.-Ing. Ute Pfeifer, Architektin, Coach dvct

Niederlassungsleitung Cottbus
Dipl.-Ing. Hendrik Lindner

Niederlassungsleitung Karlsruhe
Dipl.-Ing. Sylvio Worg, Bauingenieur


PfeiferConsult
Beratende Ingenieure im Bauwesen

Standort
79189 Bad Krozingen bei Freiburg

Inhaber / Geschäftsleitung
Prof. Dipl.-Ing. Matthias Pfeifer

Generalbevollmächtigte
Dipl.-Ing. Ute Pfeifer, Architektin, Coach dvct


ProfessorPfeiferandPartner
German Architecture  Engineering
Project Management

Standort
Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate)

Inhaber / Geschäftsleitung

Prof. Dipl.-Ing. Matthias Pfeifer, Bauingenieur
Dipl.-Ing. Ute Pfeifer, Architektin, Coach dvct

Niederlassungsleitung Abu Dhabi
Dipl.-Ing. Guido Noelle, Bauingenieur, Architekt


UtePfeifer  Coaching  Workshops
Managementberatung für Bauplaner

Standorte
64283 Darmstadt
79189 Bad Krozingen bei Freiburg

Inhaberin
Dipl.-Ing. Ute Pfeifer, Architektin, Coach dvct

Weitere Informationen siehe Standorte.

Daneben gibt es fest eingerichtete Projektbüros

Standorte
10997 Berlin
01069 Dresden


PfeiferINTERPLAN ist eine beim DPMA eingetragene Marke.

Im Innenverhältnis wird die enge Zusammenarbeit und der professionelle Austausch der unterschiedlichen Bauplanungsbüros bereits seit Langem, man kann sagen von Anfang an, gelebt. Regelmäßig finden interne, niederlassungsübergreifende, fachliche und strategische Symposien und Workshops zu unterschiedlichen Themen statt. Das garantiert unseren Auftraggebern und Planungspartnern eine alle Planungsbüros verbindende, einheitlich gleichbleibende und hochwertige Planungsqualität. Im Außenverhältnis profitieren unsere Auftraggeber und Planungspartner von den unterschiedlichen Standorten durch die gegebene örtliche Nähe. Insgesamt stehen über 100 fachlich versierte Mitarbeiter für die Erfüllung der anspruchsvollen und außergewöhnlichen aber auch der alltäglichen Wünsche unserer Bauherren zur Verfügung.
Mit unserem weiten und vielseitigen Leistungsspektrum entwickeln wir verlässlich planerisch, baukonstruktiv und bautechnisch exzellente Lösungen, die insbesondere durch unsere integrale Arbeitsweise, die alle Planungsdisziplinen berücksichtigt, unterstützt werden.


Die Marke PfeiferINTERPLAN wäre ohne die von Anfang an auf Zukunft ausgerichtete Unternehmensphilosophie nicht denkbar und auch nicht für die nächsten Jahre in ihrer Kontinuität zu sichern. Zukunftsorientierung bedeutet für uns richtungsweisende Trends und Notwendigkeiten rechtzeitig zu erkennen und auf das Büro und die eigenen Planungsleistungen zu übertragen

So waren wir immer wieder gefragt, unsere Arbeitsweisen zu überprüfen, Erneuerungen nicht zu scheuen und die stetige Anschaffung von sinnvollen digitalen Planungswerkzeugen voranzutreiben.

Planen mit BIM, Building Information Modeling, ist in diesem Zusammenhang die große neuerliche Herausforderung, die wir bereits mit vorzeigbaren Ergebnissen angenommen haben und die noch weitere Entwicklungen erwarten lässt. Wir werden auch in Zukunft dabei sein.

Im Sinne der Zukunftsorientierung spielt für uns die Qualität eines fertiggestellten Gebäudes, das Ergebnis unserer Planung, die größte Rolle. Wir haben uns hierbei der Nachhaltigkeit verpflichtet. Eines unserer wichtigsten Leitmotive für unsere Arbeit haben wir daher dem Abschlussbericht der Brundtland-Kommission (von den Vereinten Nationen eingesetzte Weltkommission für Umwelt und Entwicklung) von 1987 entnommen: „Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können.“ *

Betroffen sind hiervon viele Bereiche des Bauens, ausgehend von der Wahl der Baumaterialien und deren wirtschaftlichem Einsatz, der umweltschonende Betrieb eines Gebäudes, seine Möglichkeiten der Umnutzung bis hin zur Recyclebarkeit der verwendeten Baustoffe.
Als Bauplaner fühlen wir uns mitverantwortlich für die gebaute Umwelt, mit Rückschau auf gestern, mit dem Handeln von heute und dem Legen der richtigen Weichenstellung für morgen.

* Quelle: Report of the World Comission on Enviroment and Development, 1987

Nach oben